Ihre Meinung über uns!


Kommentar von Odile Fettig |

"Kunst" bedeutet nicht nur das schöpferische Gestalten mit Materialen, sondern auch die Gestaltung mit Sprache, Bewegung und Gestik. Diese künstlerische Vielschichtigkeit konnten Thomas Höhne, Stefan Roschy und Marc Marschall mit ihrer "Kunst"- Inszenierung von Jasmina Reza bewundernswert umsetzen und unter Beweis stellen. es war göttlich sich den "Entgleisungen" von euch dreien hingeben zu dürfen und euer gemeinsames Schauspiel zu erleben. Bitte mehr davon!!!
Herzliche Grüße Odile



Kommentar von Fritz Peter Schmidle |

Liebe LESENDE!

Ein Theaterabend der SUPERLATIVE - 3 Akteure die so exzellent als „FREUNDE“ zusammen agieren, so dass die Stimmung im Raum, fast filmisch + atemberaubend - trotz alledem ruhig + voller Konzentration - das Stück von Yasmina Reza - abläuft!!!
Ein immer noch hochbrisanter Text über die Sinnhaftig- oder Sinnlosigkeit von ‚Kunst‘ !
Die DREI GROSSARTIGEN SCHAUSPIELER haben den Text zum ‚LEUCHTEN‘ gebracht - das darf ich behaupten, da ich ‚KUNST‘ schon in der Fünften Darstellung erleben durfte - Diese Inszenierung in der ALTEN TURNHALLE ZU HILPERTSAU (bei Gernsbach) ist jede noch so weite Reise wert… - Als Theaterschauspieler kann ich nur sagen: CHAPEAU - ein unerhört kräftiger ‚Theaterruf‘ an sämtliche Liebhaber dieser Kunstform!!!
TOITOITOI weiterhin - hoffentlich bleibt ‚KUNST‘ noch lange auf dem Spielplan der Alten Turnhalle in Hilpertsau!!!
Grüße an die „3 Musketiere“ -

von Herzen -
Fritz Peter Schmidle



Kommentar von Dieter Braun |

Es ist keine Kunst im Theater zu sitzen und Kunst zu sehen, aber es ist Kunst, "Kunst" zu spielen.
Jedenfalls so wie es Thomas Höhne, Marc Marshall und Stefan Roschy, herzzerreißend, bissig, impulsiv, aggressiv, liebevoll, abfällig und leidenschaftlich über die Bühne wirbelten.
Besser kann das Stück nicht besetzt werden, jeder passt so sehr in seine Rolle, dass ich ständig voller Mitgefühl für den Einen, Verachtung für den Anderen, Bewunderung für jenen empfand.
Du bist einfach mittendrin. Danke Thomas, die alte Turnhalle ist immer wieder ein Platz an der "Theater-sonne"!
Da werde ich mich wieder Sonnen!
Liebe Grüße Dieter



Kommentar von Nadja Bartek |

Mit dem Stück KUNST hat Thomas Höhne wieder einen Theatergenuss auf höchstem Niveau in die "Alte Turnhalle" gebracht. Von der ersten bis zur letzten Minute war ich einfach nur begeistert: vom perfekt inszenierten Stück, von den fantastischen Schauspielern und der wunderbaren Atmosphäre im Theater. Einfach großartig, so viel Spielfreude zu erleben, die sich sofort auf das Publikum überträgt.
Ich freue mich schon auf viele weitere Vorstellungen in der "Alten Turnhalle" !
Liebe Grüße aus Speyer und bis bald, Nadja



Kommentar von Birgit |

Wie weit reist man, um einen besonderen Theaterabend zu erleben? In unserem Fall 400 km- und jeder einzelne hat sich gelohnt gemessen an dem, was uns am Premieren-Abend in der Alten Turnhalle erwartet hat.
Von Herzen sage ich DANKE für das tolle Stück "Kunst", für die umwerfende schauspielerische Leistung der drei wirklich überzeugenden Akteure auf der Bühne, für soviel Lachen, für die fröhliche Stimmung im Publikum, für die leckeren Getränke in der Pause und die entspannten Gespräche nach der Aufführung.

Mein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Thomas Höhne, der die Alte Turnhalle zu einem Kunst-Ort hat werden lassen, an den ich immer wieder gern zurück kehre.

Herzliche Grüße und bis bald



Kommentar von Anja |

Die alte Turnhalle ist für mich ein Ort voller Theater-Energie.

Die Premiere von "Kunst" hat das wieder bestätigt. Mit vollem emotionalen Einsatz und wahnsinnig erfrischendem Witz haben die drei Freunde miteinander gerungen, gestritten und gelacht.

Es hat mega Spaß gemacht, dabei zuzusehen.

Ich komme wieder!!!



Kommentar von Sandra Böhmer |

Liebes Turnhallenteam,
ich kenne nicht nur "Kunst", sondern habe auch bereits eine Menge anderer Stücke gesehen.
Durch Heidi (Adelheid Theil) bin ich Euch schon etwas länger verbunden.
"Kunst" war einfach toll! Das lachen hat soooo gut getan.
In der Geschichte dahinter konnte sich bestimmt jeder wiederfinden. Uns als Familie haben alle Schauspieler mega gut gefallen. Marc Marshall herzlichen Glückwunsch zum Schauspieldebut!
Wir waren vollkommen begeistert und haben vor, ein weiteres Mal zu kommen. Ich denke, wir können auch noch weitere Leute begeistern zu kommen. Danke für den schönen Abend!
Herzliche Grüße Sandra mit Max und Greta



Kommentar von Mario |

In die alte Turnhalle zu kommen ist wie Zuhause ankommen.
Immer wieder ein unbeschreiblich schönes Gefühl.
Auch die Premiere von "Kunst" reihte sich nahtlos in die GRANDIOSE GESCHICHTE dieses Theaters ein,
wieder ein absolut unvergesslicher Abend mit den Herren Höhne-Roschy-Marshall
und vielen lieben Menschen.
Ein herzliches Dankeschön für die schauspielerische Topleistung und das tolle Stück .
Macht weiter so! Bleibt dran! Wir brauchen Euch sehr!
In diesem Sinne:
"Nach dem Theaterabend ist vor dem Theaterabend"
Euer Mario



Kommentar von Sieglinde Schwamberger |

Hallo liebes Team vom "Theater in der alten Turnhalle"!

Ich möchte mich ganz herzlich für den wunderschönen Abend mit der Vorstellung "Kunst" am 17.09.2022 bedanken. Es war ein gelungener, wunderschöner Abend mit einem starken Team, dass in Liebe und Einheit diesen Abend verzaubert hat! Ihr seit so eins. Es war einfach nur schön! Ein ganz herzliches Dankeschön und viel Erfolg weiterhin. Ihr seid super!
Alles Liebe von Sieglinde



Kommentar von Christine Mohaupt |

Liebes Alte Turnhallenteam!
Ich war am 17.9. zur Premiere "KUNST".
Es war einfach GROSSARTIG, das Zusammenspiel der drei Herren war einfach Grandios!
Die Stimmung bei uns Zuschauern war ebenso herzerfrischend.
Weiter so und hoffentlich sieht das Marc Marshall genauso, so dass man ihn noch öfter in der Alten Turnhalle sieht!
In diesem Sinne grüßt Sie herzlich
Ihr Fan Christine



Kommentar von Andrea |

Was für ein phänomenaler Theaterabend. Die Premiere von „Kunst“ war ein Ereignis! Es gab Standing Ovation vom ersten Augenblick an, mit dem das Publikum sich mit einem riesengroßen Applaus für das bedanken durfte, was an diesem wundervollen Abend in der alten Turnhalle auf der Bühne stattfand. Überhaupt, die alte Turnhalle bot einen fantastischen Rahmen für dieses tolle Stück. Die drei Männer da auf der Bühne waren mitreißend. Ob Serge, Yvan oder Marc, alle lebten ihre unterschiedlichen Charaktere wie in einem fulminanten Feuerwerk von der ersten bis zur letzten Sekunde. Ich danke den Schauspielern Thomas Höhne, Marc Marshall und Stefan Roschy für diesen Abend. Ich bin aus Köln angereist, wär aber auch aus Hamburg oder sonst woher gekommen, um diesen megageilen Theaterabend miterleben zu dürfen.